Regisseur, Teamentwickler und Coach

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Einzel- und Teamcoaching
  • Rollenklärung und Rollengestaltung
  • Auftritts- und Präsenztraining
  • Change Kommunikation

Kernthemen

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führung und Zusammenarbeit
  • Selbstwirksamkeit
  • strategische Neuausrichtung

Julius Seyfarth absolvierte sein Regie-Studium an der Universität Hamburg. Im Rahmen seiner künstlerischen Tätigkeit arbeitete er anschließend als Autor, Dramaturg und Regisseur für Bühne, Hörfunk und Film sowie als Schauspiel-Dozent und übernahm Leitungsverantwortung bei internationalen Kunstprojekten und Festivals.

Sechs Jahre lang leitete Julius Seyfarth eine Agentur für Print- und Web-Lösungen. Außerdem übernahm er als Projektmanager Führungsverantwortung im Hochschulbereich und in diversen mittelständischen Unternehmen. Gleichzeitig professionalisierte er seine Beratungstätigkeit und qualifizierte sich in Hamburg zum systemischen Coach und Teamentwickler. Über einen Zeitraum von fünf Jahren gehörte er dem Team der coachingakademie an und gestaltete, entwickelte und verantwortete im Auftrag der Geschäftsführung Strategien, Prozesse und Partnerschaften sowie die interne und externe Kommunikation.

Als Coach und Teamentwickler setzt Julius Seyfarth auf Klarheit und Wirksamkeit. Den Fokus legt er dabei auf das Rollenverhalten des Einzelnen im System der Beteiligten. Durch gezielte Perspektivwechsel fördert er Selbstreflexion und Verständnis für die Anderen gleichermaßen. Die so gewonnenen Einsichten dienen im Prozess als Schlüssel zu nachhaltigen Verbesserungen im Zusammenspiel der Akteure.

Mutig und humorvoll erschließt Julius Seyfarth mit seinen Klienten die Spielräume für Entwicklung und behält dabei stets das Ziel und den Kontext im Blick.