Christine Derrer

Dipl. Ing. Architektin, Coach und Teamentwicklerin

Christine Derrer

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Einzel- und Team-Coaching
  • Prozessmoderation / Teamentwicklung
  • Konfliktmoderation
  • Training

Kernthemen

  • Veränderungsprozesse
  • Führung und Zusammenarbeit
  • Selbstmanagement
  • Positive Psychologie

cd@die-coaching-akademie.de

Deutsch und Englisch

Christine Derrer ist in verschiedenen Berufsfeldern beheimatet. Nach ihrem Studium an der TU Braunschweig arbeitete sie zunächst als Architektin und wechselte später in die Medienbranche als Producerin und Lektorin. Im jeweiligen beruflichen Kontext hat sie ihre Kernkompetenz, Beratung auf persönlicher Ebene, in den Fokus gestellt. Ihre Fähigkeiten hat Christine Derrer durch die Qualifizierungen zum Coach und zur Teamentwicklerin an der coachingakademie, zur systemischen Beraterin und Therapeutin am Institut für systemische Studien sowie zur Organisationsentwicklerin nach Trigon und SySt professionalisiert und methodisch erweitert. Zurzeit absolviert sie ein Masterstudium in Positiver Psychologie.

Analytisches Denken und Kreativität kennzeichnen die Arbeitsweise von Christine Derrer.

Durch ihre Erfahrungen in den unterschiedlichsten Branchen ist sie geübt darin, sich immer wieder neu auf Veränderungsprozesse einzulassen und dabei dem eigenen Kompass als Steuerungsinstrument zu vertrauen. Gerade in einem agilen, von Wandel geprägten Arbeitsumfeld ist diese Kompetenz besonders bei Führungskräften gefragt.

Mit ihrer breiten Expertise unterstützt sie Teams mit prall gefülltem Methodenkoffer beim Entdecken eigener Ressourcen und beim Konstruieren von passenden und nachhaltigen Lösungen. In bewegten Zeiten verhilft sie Organisationen zu Klarheit und Ideenvielfalt. Christine Derrer liegt das Thema Mental Health am Herzen und die Frage, wie berufliche und private Rollen in einer gesunden Balance gehalten werden können.

Kundinnen und Kunden erleben Christine Derrer als motivierende und empathische Begleiterin, die in Veränderungsprozessen offen und zielorientiert an Problemstellungen herangeht und dabei Tiefe mit Leichtigkeit verbindet.

  • Ulrike Bocken
  • Dietlinde Paetzelt
  • Sylvia Heinz